Updates zur Corona-Pandemie

Auf dieser Seite finden Sie alle Updates und neuen Vorlagen der Arbeitsschutz 360 plus-Module, die wir im Zusammenhang mit der aktuellen Corona-Pandemie und den daraus resultierenden geänderten Anforderungen durchgeführt haben.

Tätigkeiten

  • Allgemeine Tätigkeiten – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Medizinische Tätigkeiten – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Tätigkeiten mit Publikumsverkehr – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Tätigkeiten im ÖPNV – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Post- und Paketdienste – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Mit diesen Vorlagen fällt es Ihnen leichter, die Infektionsgefährdung zum Bestandteil Ihrer Gefährdungsbeurteilungen zu machen. Auf der Basis von überarbeiteten Gefährdungsbeurteilungen haben Betriebe z.B. die 10 Eckpunkte des Arbeitsschutzstandards „SARS-CoV-2“ umzusetzen.

Neue Muster-Betriebsanweisung gemäß § 14 BioStoffV in Zusammenhang mit SARS-CoV-2 (Coronavirus).

Die Betriebsanweisung kann z.B. in Wasch- oder Aufenthaltsräumen aufgehängt werden. Sie zeigt bereits viele Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus auf, von denen auch der Arbeitsschutzstandard „SARS-CoV-2“ spricht. Diese müssen Sie dann nur noch auf Tauglichkeit für Ihren Betrieb hin überprüfen.

Neue Unterweisungsvorlagen zu:

  • Hygiene im Betrieb
  • Hygiene im Büro
  • Hygiene in der Pflege
  • Schutz vor Coronavirus
  • Infektionsschutz – allgemein
  • Mobile Arbeit

Alle Unterweisungen sind an den Arbeitsschutzstandard „SARS-CoV-2“ angepasst – Sie unterstützen dabei, bestimmte Verhaltensregeln, die die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen, im Betrieb zu begründen und zu verbreiten.

Gefährdungsbeurteilungen plus

Tätigkeiten

  • Allgemeine Tätigkeiten – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Medizinische Tätigkeiten – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Tätigkeiten mit Publikumsverkehr – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Tätigkeiten im ÖPNV – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)
  • Post- und Paketdienste – Gefährdung durch Coronavirus (SARS-CoV-2)

 

Mit diesen Vorlagen fällt es Ihnen leichter, die Infektionsgefährdung zum Bestandteil Ihrer Gefährdungsbeurteilungen zu machen. Auf der Basis von überarbeiteten Gefährdungsbeurteilungen haben Betriebe z.B. die 10 Eckpunkte des Arbeitsschutzstandards „SARS-CoV-2“ umzusetzen.

Muster-Betriebsanweisungen plus

Neue Muster-Betriebsanweisung gemäß § 14 BioStoffV in Zusammenhang mit SARS-CoV-2 (Coronavirus).

Die Betriebsanweisung kann z.B. in Wasch- oder Aufenthaltsräumen aufgehängt werden. Sie zeigt bereits viele Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus auf, von denen auch der Arbeitsschutzstandard „SARS-CoV-2“ spricht. Diese müssen Sie dann nur noch auf Tauglichkeit für Ihren Betrieb hin überprüfen.

Unterweisen plus

Neue Unterweisungsvorlagen zu:

  • Hygiene im Betrieb
  • Hygiene im Büro
  • Hygiene in der Pflege
  • Schutz vor Coronavirus
  • Infektionsschutz – allgemein
  • Mobile Arbeit

Alle Unterweisungen sind an den Arbeitsschutzstandard „SARS-CoV-2“ angepasst – Sie unterstützen dabei, bestimmte Verhaltensregeln, die die Ausbreitung des Coronavirus eindämmen, im Betrieb zu begründen und zu verbreiten.

Testen Sie Arbeitsschutz 360 plus jetzt!

Überzeugen Sie sich selbst von den Arbeitsschutz 360 plus -Modulen und laden
Sie mit wenigen Mausklicks die kostenlose Testversion herunter.

Kostenloser Rückrufservice

Unser Berater-Team beantwortet Ihre Fragen gerne!






 

📞 Telefon: +49 8233 / 23 500 | 📧 Email: arbeitsschutz360@weka.de