Gefährdungsbeurteilung Brandschutz

Gefährdungsbe­urteilung Brandschutz plus

Gefährdungsbeurteilung nach ASR A 2.2 und TRGS 800 einfach durchführen

Mit diesem Modul des Arbeitsschutz 360 plus-Systems bekommen Sie jetzt effektive Unterstützung bei der Gefährdungsbeurteilung Brandschutz nach TRGS 800 und ASR A2.2. Von der vollständigen Erfassung aller im Betrieb vorhandenen Gefahrstoffe und Zündquellen über die komfortable Ermittlung der Brandgefährdung und Maßnahmenfestlegung bis zur automatischen Löschmittelberechnung – mit diesem Modul erfüllen Sie Ihre Pflicht sicher und zeitsparend.

Was ist das Besondere an Gefährdungsbe­urteilung Brandschutz plus ?

Dieses Modul des Arbeitschutz 360 plus-Systems führt Sie Schritt für Schritt durch die komplizierte und oft sehr spezielle Gefährdungsbeurteilung Brandschutz. Dank automatischer Brandgefährdungsermittlungen und Löschmittel-Berechnungen nach ASR A2.2 und TRGS 800 sparen Sie ab sofort nicht nur eine Menge Zeit, sondern erfüllen zudem Ihre rechtliche Verpflichtung vollständig und sicher.

Professionell agieren und Brandrisiken minimieren

Die spezielle Gefährdungsbeurteilung Brandschutz unterscheidet sich von einer „normalen“ Gefährdungsbeurteilung in verschiedenen Punkten: Zum einen durch die ganzheitliche Betrachtung von Betriebsbereichen und zum anderen durch die spezielle Risikoeinstufung von Brandgefährdungen u.a. aufgrund baulicher Gegebenheiten, Gefahrstoffen und Zündquellen. Ein ziemlich komplexes Thema, nicht wahr?

Machen Sie es sich ab jetzt einfacher: Arbeiten Sie in Zukunft professionell und sicher mit dem neuen Modul Gefährdungsbeurteilung Brandschutz plus. Verständlich und systematisch leitet Sie dieses clevere Softwaremodul durch die einzelnen Schritte und bietet zusätzlich noch hilfreiche Checklisten und Fachinformationen.

Gefährdungsbeurteilung Brandschutz plus Fachinformationen

ASR A2.2 und TRGS 800

Ermitteln Sie gemäß ASR A2.2 für jeden Betriebsbereich automatisch Ihre Brandgefährdung z.B. anhand Ihrer Branche oder nach Brandstoffen und besonderen Gefahren. Die benötigten Löschmittel(-einheiten) werden vom Modul auf Knopfdruck berechnet.

Bei der Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 800 erfassen Sie sämtliche Gefährdungen im Zuge von Tätigkeiten mit brennbaren Stoffen. Die jeweilige Brandgefährdung ermittelt die Software. Auch Schutzmaßnahmen sowie Termine und erantwortliche Personen für die Wirksamkeitskontrollen können Sie direkt zuordnen. Zum Abschluss Ihrer Gefährdungsbeurteilung erhalten Sie die Brandgefährdung für den kompletten Betriebsbereich sowie eine Druckausgabe für Ihre Dokumentation – fertig!

Die Highlights auf einen Blick:

Automatische Löschmittelberechnung nach ASR A2.2
Einfache und sichere Brandgefährdungsermittlung
inkl. umfassender Fachinformationen zur Gefährdungsbeurteilung Brandschutz
Ganzheitliche Gefährdungsbeurteilung nach TRGS 800
Festlegung von Schutzmaßnahmen und Wirksamkeitsprüfung
inkl. nützlicher Checklisten zum direkten Einsatz z.B. bei der Risikoermittlung

▶ Schnelleinstieg: Machen Sie sich ein Bild!

Gefährdungsbeurteilung Brandschutz plus ist Teil von Arbeitsschutz 360 plus

Mit unserer neuen Software-Lösung Arbeitsschutz 360 plus schaffen wir eine Verbindung zwischen den wichtigsten Säulen des Arbeitsschutzes. Der modulare Aufbau ermöglicht eine individuelle Kombination der jeweiligen Anwendungen zu Betriebsanweisung, Gefährdungsbeurteilung, Arbeitsmittelprüfung und Unterweisung – ganz nach Ihrem Bedarf.

Damit bekommen Sie ein zukunftsweisendes Softwaresystem der nächsten Generation.

Sie können die Module jederzeit einzeln testen und buchen.
Bei Bedarf können Sie weitere Module probemlos integrieren.

Arbeitsschutz 360 Infografik mit Logo

Gefährdungsbeurteilung Brandschutz plus – Ein Modul aus Arbeitsschutz 360 plus

Testen Sie Gefährdungsbe­urteilung
Brandschutz plus jetzt kostenlos!

Überzeugen Sie sich selbst und laden Sie mit wenigen Mausklicks die kostenlose Testversion herunter.

Das Modul Gefährdungsbeurteilung Brandschutz plus gibt es auch als DVD-Version. Jetzt bestellen und testen!

Kostenloser Rückrufservice

Unser Berater-Team beantwortet Ihre Fragen gerne!