FAQ – Häufige Fragen

Hier finden Sie die häufigsten Fragen und Antworten zu Arbeitsschutz 360 plus und den einzelnen Modulen.

Was sind die Systemvoraussetzungen für Arbeitsschutz 360 plus?

Hardware

Mindestanforderungen:

– Prozessor 2 GHz (2 Kerne)
– 8 GB RAM
– Monitor: Auflösung 1920 x 1080 (Full HD)
– freier Festplattenspeicher: mindestens 3 GB
– (Bei DVD-Version: DVD-Laufwerk)

Empfohlen:

– Prozessor 4 GHz (4 Kerne) oder besser
– 16 GB RAM oder mehr

Software

– Betriebssystem: Windows 7, 8.1, 10, Windows Server ab 2012 R2
– Microsoft .Net ab Version 4.6.3
– PDF-Viewer
Hinweis: Die Software erzeugt MS-Office-Dokumente. Zum Öffnen benötigen Sie entsprechende Software-Produkte. Empfohlen: Microsoft Office 2010 oder neuer

Gibt es Arbeitsschutz 360 plus auch als Netzwerkversion?

Ja, die Software ist auch als Netzwerkversion erhältlich.

Unsere Berater informieren Sie gerne:

📞 Tel: +49 8233 / 23 500
🖨 Fax: +49 8233 / 23 5500
📧 Email: arbeitsschutz360@weka.de

Ich betreue mehrere Betriebe. Kann ich das in der Software abbilden?

Ja, Sie können mit der Einzelplatz-Version bis zu 5 Mandanten individuell nach Ihren Anforderungen anlegen und verwalten. Mandanten können Abteilungen, Standorte, Filialen und Betriebe innerhalb der Unternehmensstruktur oder ganze (externe) Unternehmen sein. Netzwerkversionen ermöglichen mehr Mandanten.

Entsprechen die Muster-Vorlagen den gesetzlichen Vorgaben?

Ja, alle Vorlagen und Muster in den einzelnen Modulen, wie komplette Muster-Gefährdungsbeurteilungen, Betriebsanweisungen, Schutzmaßnahmen, Regel-Gefährdungen, Arbeitsmittel-Prüffristen, Unterweisungsfolien, Symbole, Textbausteine, Checklisten etc. sind sofort einsatzbereit und entsprechen – wo gefordert – durch regelmäßige Updates stets den aktuell gültigen gesetzlichen Vorgaben und Richtlinien.

Welche Funktionen haben die einzelnen Module – was brauche ich?

Die Funktionen und Inhalte der einzelnen Module aus Arbeitsschutz 360 plus entnehmen Sie bitte der jeweiligen Modul-Detailseite. Sie können jedes Modul kostenlos herunterladen und testen:

Sind die enthaltenen Vorlagen individuell anpassbar?

Alle Vorlagen in Arbeitsschutz 360 plus sind natürlich ganz nach Ihrem Bedarf anpass- und veränderbar. Sie können auch jederzeit eigene, individuelle Vorlagen in den jeweiligen Modulen hinterlegen.

Wie funktioniert die Zuordnung von Terminen und Verantwortlichkeiten?

Alle Module im Arbeitsschutz 360 plus -System greifen auf eine zentrale Personenverwaltung zurück. Diese können Sie ganz einfach entsprechenden Tätigkeiten, Unterweisungen, Prüfungen, Kontrollen etc. zuordnen. Dank der Outlook-Schnittstelle versenden Sie im Handumdrehen Termine und Einladungen direkt aus der Software heraus und Synchronisieren diese mit Ihrem Kalender.

Kann mir Arbeitsschutz 360 plus bei einer behördlichen Kontrolle helfen?

Alle vorhandenen Dokumente und Vorgänge – z.B. Gefährdungsbeurteilungen oder Arbeitsmittelprüfungen – werden in der Software gespeichert. Der Vorteil besteht darin, dass Sie nicht länger auf dezentral verteilte Dokumente oder Papier zugreifen müssen. Wichtig ist diese Nachweisfähigkeit vor allem bei einem Unfall oder Kontrollen der Behörden. Sie haben alles mit wenigen Klicks zur Hand.

Wie kann ich die Vollversion freischalten?

Für die Aktivierung benötigen Sie Ihre Kundennummer sowie die Beleg-/Rechnungsnummer. Diese erhalten Sie bei einer Bestellung der kostenpflichtigen Vollversion mit Ihrer Rechnung. Falls Sie bereits mit der Software im Demo-Modus gearbeitet haben, können Sie nach einer Lizenzierung Sie direkt in den Daten weiterarbeiten, die Sie bereits eingetragen haben.

Sie möchten eine Lizenz für ein oder mehrere Arbeitsschutz 360 plus-Module erwerben oder haben Fragen zur Lizenzierung? Unser Berater-Team unterstützt Sie gerne:

📞 Tel: +49 8233 / 23 500
🖨 Fax: +49 8233 / 23 5500
📧 Email: arbeitsschutz360@weka.de

Ich habe technische Fragen. An wen kann ich mich wenden?

Unser Support-Team unterstützt Sie schnell und kompetent bei allen technischen Fragen, etwa zu Installation, Fehlerbehebung und Freischaltung Ihrer Software:

📞 Tel: +49 8233 / 23 7323
🖨 Fax: +49 8233 / 23 7236
📧 Email: techsupport@weka.de

Was kostet Arbeitsschutz 360 plus? Muss ich Updates extra bezahlen?

Eine Übersicht über die Einzelplatzlizenzen der Module finden Sie unter folgendem Link: Preise & Konditionen

Updates und Support sind natürlich inklusive!

Bei weiteren Fragen helfen Ihnen unsere Produktberater gerne weiter!

Sie brauchen Beratung, Sie haben Fragen zu unserer Software oder Sie möchten Ihre Bestellung aufgeben? Ihr direkter Draht zu uns:

📞 Telefon: +49 8233 / 23 500
📧 Email: arbeitsschutz360@weka.de

WEKA MEDIA GmbH & Co. KG | Römerstraße 4 | 86438 Kissing

Kostenloser Rückrufservice

Unser Berater-Team beantwortet Ihre Fragen gerne!